Veranstaltungen

Reservierung

Frühere Veranstaltungen

Veranstaltungen

Über die aktuellen Veranstaltungen informieren wir sie gerne fortlaufend per E-Mail, wenn Sie uns hiermit ihre E-Mail-Adresse mitteilen. In der Ehemaligen Synagoge finden auch Veranstaltungen statt, die nicht von diesem Arbeitskreis organisiert werden, sondern von anderen Einrichtungen. Sie finden hier das aktuelle Programm des Kulturfördervereins in Hirschberg.

Termin Die Veranstaltung finden statt in der Ehemaligen Synagoge Leutershausen, Hauptstr. 27, 69493 Hirschberg.  Hier finden Sie eine Straßenkarte.
16. Sept.

11:00 Uhr

Festakt: 150 Jahre Synagoge Leutershausen

Die Synagoge Leutershausen wurde am 4. September 1868 nach fast zweijähriger Bauzeit von der damaligen jüdischen Gemeinde eingeweiht. Da 1938 nur noch wenige Juden in Leutershausen lebten, wurde die Synagoge an die politische Gemeinde verkauft und blieb so vor der Zerstörung durch die Nationalsozialisten bewahrt. Nach ihrer Restaurierung 2001 wird die ehemalige Synagoge als Haus der Kultur und Begegnung genutzt. Sie hat seitdem durch vielfältige und qualitätsvolle Veranstaltungen überregionale Bekanntheit und Bedeutung erlangt.

Der Festakt anlässlich des 150jährigen Jubiläums der Synagoge findet statt am Sonntag, den 16. September 2018 um 11 Uhr in der Ehemaligen Synagoge Leutershausen, Hauptstr. 27, 69493 Hirschberg.

Grußworte und Kurzvorträge von:

Manuel Just
Bürgermeister

Prof. Erhard Schnurr
Arbeitskeis Ehemalige Synagoge Leutershausen

Karl Heinz Treiber
Kulturförderverein Hirschberg

Musikalische Umrahmung:

Sigrid Haselmann
Harfe und Gesang

23. Sept.

18:00 Uhr

The A Connection - Konzert zum Jubiläum des Arbeitskreises

The A Connection – das sind Mike Schuster, Flügel und Percussion, und Britta Fitzel mit Gesang und Gitarre. Ihre musikalische Reise „vom Ries nach Jerusalem“ kombiniert schwäbischen Blues und intuitiven Jazz mit den landestypischen Klängen aus Afrika und dem Nahen Osten zu leidenschaftlicher und stimmgewaltiger World Music und mündet im hebräischen Liedgut.

Mit diesem Konzert feiert der „Arbeitskreis Ehemalige Synagoge Leutershausen“ sein 20-jähriges Bestehen und lädt herzlich dazu ein. Der Arbeitskreis wurde 1998 gegründet, mitten im Umbau der Synagoge. Seine Satzungsziele, das neue Haus kulturell zu beleben, das Schicksal der jüdischen Gemeinde in Leutershausen und Großsachsen zu dokumentieren und die Nachkommen ausfindig zu machen, hat der Arbeitskreis konsequent verfolgt.